Sicherheit für die medizinische Versorgung unserer schutzbedürftigen Frauen!

Mit ihrer Spende von nur € 14,- helfen sie einer Frau und ihren Kindern ein Jahr lang medizinische Behandlung zu erhalten! Bitte helfen SIE!

Sicherheit für die medizinische Versorgung

Das anhaltende Patriarchat in Tansania, wie es in den meisten afrikanischen Ländern und in einigen Teilen der Welt der Fall ist, hat die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts und schließlich die geschlechtsspezifische Gewalt fortgesetzt. Infolgedessen gibt es eine wachsende Anzahl von alleinerziehenden Müttern. Diese Frauen ist es äußerst schwer ein Einkommen zu erzielen, die Mehrheit von ihnen sind alleinerziehende Mütter! Medizinische Versorgung für sie und ihre Kinder ist daher praktisch unmöglich! In Tansania gibt es kein soziales Gesundheitssystem und Medizin ist teuer und ein Krankenhausbesuch sowieso für sie unleistbar!


Daher ist eine Gesundheitsversicherung für unsere schutzbedürftigen Frauen und ihren Kindern besonders wichtig um sie dabei zu unterstützen um ihren Lebensunterhalt durch sozioökonomische Stärkung zu verbessern insbesondere in Zeiten COVID-19-Pandemie!


Unsere Partnerin Mackrine Rumanyika, Executive Direktor von Health Integrated Multisectoral Development HIMD, mit der wir sehr eng zusammenarbeiten, ist es gelungen einen hervorragenden Versicherungsvertrag abzuschließen!


Jede schutzbedürftige Frau mit bis zu 6 Familienmitglieder 2 Erwachsene (z.B. Großmutter) und 4 Kinder werden ein Jahr lang um nur TZS 30.000, -- (ca. € 14,--) behandelt bzw. medizinisch versorgt!


Um den Prozess nachhaltig zu gestalten, werden die Frauen von HIMD und uns Step Up Development – Tansania weiterhin engmaschig betreut.

Wir bieten ihnen Mentoring und Coaching, unterstützen sie eine zukünftige Einkommensquelle für sich zu schaffen!


Ohne IHRE Spenden, IHRER Hilfe wäre dies alles nicht möglich! Den Medizin, Verpflegung, Coaching, psychologische Beratung, Unterbringung & Betreuung verursachen immense Kosten!

Danke für ihre Hilfe!